Leandra Behr beste Deutsche

Leandra Behr ist beste deutsche beim Weltcup in Algerien!
Mit nur einer Niederlage in der Vorrunde und Freilos inklusive einem Sieg im Vortableau qualifiziert sie sich für den nächsten Tag.

Mit einem Sieg gegen die Ukrainerin Alina Rapynets traf Leandra auf Alice Volpi und musste sich geschlagen geben.

Auch Eva Hampel qualifizierte sich für den zweiten Tag, verlor jedoch im ersten Gefecht gegen Anastasia Ivanova.

Unsere Juniorin Aliya Dhuique-Hein schafft die Vorrunde, muss sich dann aber frühzeitig geschlagen geben.

Platzierungen : Leandra Behr 27., Eva Hampel 57., Aliya Dhuique-Hein 117.

2018-12-10T19:58:37+00:00