Silber und Bronze in Moers

Beim Sparkassen Cup in Moers sichert sich Aliya Dhuique-Hein vor ihrer Teamkollegin Pia Ueltesforth die Silbermedaille. Damit gehen zwei Medaillen aus Moers an die Tauberaner Fechtdamen.

Sonntag wurde in Moers zur „International Competition“ um wichtige U20 Ranglistenpunkte zur EM Qualifikation 2019 gefochten. Acht unserer FC Fechterinnen waren zu dem mit 118 Starterinnen besetzten Turnier angereist. Aliya focht eine starke Vorrunde, ließ bis zum Finale keine Zweifel an ihrer Leistung erkennen, musste sich aber im Finale gegen die Berlinerin Sophia Werner mit einem knappen 12:11 geschlagen geben. Auch Pia konnte Ihre Leistung abrufen und focht ein klares Turnier bis sie schlussendlich gegen Vereinskollegin Aliya im Halbfinale traf. Abgerechnet wurde mit Silber und Bronze für den FC TBB.

Samstag gleicher Ort, nur der Turniername war anders „Sparkassen Cup Moers“, focht die U17 auch um Ranglistenpunkte zur EM Qualifikation. Dabei erreichte neben Sinem Dicle Katkay, Anna Zoni die Finalrunde. Sinem Dicle verlor hier ihr Gefecht gegen die spätere Gesamtsiegerin Cecilia Hohenadel, ebenso Anna Zoni gegen die Hamburgerin Xenia Maul.

Ein gutes Ergebnis, es wäre aber mehr drin gewesen so Bundesnachwuchstrainer Simone Capeletto.

2018-11-19T20:40:29+00:00