Gesellschaft zur Förderung des Fechtsports2018-10-17T22:39:24+00:00

Gesellschaft zu Förderung des Fecht-Clubs Tauberbischofsheim e.V.

Weil jede Spende und Unterstützung ein Schritt in die Zukunft ist!

Aufgabe und Ziel der „Gesellschaft zur Förderung des Fecht-Clubs Tauberbischofsheim“ ist die Förderung des Breiten- und Spitzensports sowie des Behindertensports (insbesondere Rollstuhlfechten). Diese Unterstützung gilt in erster Linie dem Fecht-Club Tauberbischofsheim, dessen Erfolge außerordentliche Maßnahmen erfordern und rechtfertigen. Daneben unterstützt der Verein aber auch neugegründete oder neu zu gründenden Fechtvereine in der Region.

Gerade im Fechtsport ist es ein langer und mühevoller Weg vom Talent bis zum Spitzenfechter. Auf dieser Strecke liegen ungezählte Trainings- und Wettkampfstunden. Neben der umfangreichen Aufbauarbeit des Breitensports ist es notwendig, sowohl dem talentierten Nachwuchs als auch den Spitzenfechtern immer wieder die Möglichkeit zum internationalen Vergleich zu geben. Das kostet nicht nur viel Fleiß und viele Entbehrungen sondern auch viel Geld. Sportler, Eltern oder auch der Fecht-Club Tauberbischofsheim vermögen diese Kosten nicht alleine aufzubringen.

Sie können mithelfen, den Fecht-Club bei der Wahrnehmung seiner vielfältigen Aufgaben finanziell und ideell zu stärken. Dies ist möglich durch eine einmalige oder jährliche Spende (Einzugsverfahren ist möglich) an die Gesellschaft zur Förderung des Fecht-Clubs Tauberbischofsheim.

Der Verein verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts „Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung. Er ist ein Förderverein i.S. von § 58 Nr. 1AO, der seine Mittel ausschließlich zur Förderung der in § 2 der Satzung genannten steuerbegünstigten Einrichtungen verwendet.

Ja, ich will Unterstützen